Uns erreichten täglich Nachrichten, ob der MOUNTAINMAN am 17.10.2020 in Nesselwang stattfindet, da ‚Großveranstaltungen‘ bis 31.10. verboten sind.

Grundsätzlich ist es möglich, laut der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6.BaylfSMV) §9 Sport unter gewissen Voraussetzungen durchzuführen. Dahingehend haben wir ein auf den MOUNTAINMAN Nesselwang zugeschnittenes Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet und den Behörden vorgelegt. Stand heute wäre die Veranstaltung durchführbar. Jedoch gilt die aktuelle Version der 6. BaylfSMV nur bis 02. September 2020. Das heißt, wir müssen die neuen Vorschriften abwarten und können dann bis spätestens Mitte September eine finale Entscheidung treffen.

Übrigens ist laut dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege das Wort ‚Großveranstaltungen‘ derzeit nicht durch eine rechtliche Regelung spezifiziert. Die Entscheidung kann individuell von den Kreisverwaltungsbehörden getroffen werden.

Die Anmeldeplattform wurde vorerst geschlossen.

Alternativ: Außerdem planen wir bereits an einem besonderen Alternativkonzept, falls der Event in gewohnter Form nicht durchführbar sein sollte. Mit diesem Konzept würde der Event in Nesselwang so realistisch wie möglich durchgeführt werden können. Mehr dazu in Kürze.

Wir wissen, diese Ungewissheit ’nervt‘. Sie macht Euch und uns unglücklich. Wir hoffen, dass wir bald Klarheit bzw. eine definitive Zusage erhalten. Wir bitten Euch, von Rückfragen vorher Abstand zu halten; wir können Euch schlichtweg keine andere Antwort geben. Habt bitte noch etwas Geduld. Wir kämpfen jedenfalls um diese Veranstaltung und um MOUNTAINMAN.

Sollte Euch das zu ungewiss sein, könnt Ihr auch gegen eine Umbuchungsgebühr von 10€ auf den 8. Mai 2021 umbuchen. Schreibt uns hierzu eine Mail info@mountainman.de

Euer MOUNTAINMAN Team